Pi-hole v2.9.1 und Status Update

Am 12.09.2016 haben die Entwickler eine neue Version von Pi-hole veröffentlicht. Der Changelog kann hier nachgelesen werden.

Und wie immer gibt es auch von meinem Pi-hole ein Status Update…

Aktuelle Zeit: 09:43 Uhr
aktive Geräte im Netzwerk: 15
Ads Blocked Today: 7405
DNS Queries Today: 12429
Of Today’s Traffic Is Ads: 59.6%
Domains Being Blocked: 584389

Einträge in der eigenen Blocklist: 169193
Einträge in der eigenen Blacklist: 0
Einträge in der eigenen Whitelist (inkl. Blocklist URLs): 30
Listen in Verwendung: 36

Pi-hole v2.9 und Status Update

Gestern, am 30.08.2016 haben die Entwickler eine neue Version von Pi-hole veröffentlicht. Der Changelog kann hier nachgelesen werden.

Und wie immer gibt es auch von meinem Pi-hole ein Status Update…

Aktuelle Zeit: 07:43 Uhr
aktive Geräte im Netzwerk: 14
Ads Blocked Today: 5,554
DNS Queries Today: 9,536
Of Today’s Traffic Is Ads: 58.2%
Domains Being Blocked: 577399

Einträge in der eigenen Blocklist: 169150
Einträge in der eigenen Blacklist: 369
Einträge in der eigenen Whitelist (inkl. Blocklist URLs): 35
Listen in Verwendung: 36

Um den aktuellen Status des Pi-holes in der Taskbar von Windows 10 anzeigen zu lassen, benutze ich den Copernicus Desktop Clienten.

Speedport Hybrid Router lässt keine Mails durch

Seit Tagen habe ich an dem Problem gearbeitet, dass ich keine Mails (GMail Account) über ein Mailprogramm verschicken konnte. Alle möglichen (und unmöglichen) Einstellungen habe ich für den SMTP Server für GMail getestet. Mit dem Ergebnis, dass ich zwar E-Mails empfangen kann, aber keine senden. Nach einigen Recherchen im Netz dann endlich die Lösung des Problems.

Es liegt an einem „Sicherheits Feature“ des Speedport Hybrid Routers. Die „Liste der sicheren E-Mail-Server“ ist der Knackpunkt gewesen. Vollmundig wird unter „Was ist das?“ beschrieben:

Die Liste der sicheren E-Mail-Server hilft bei der Reduzierung des weltweiten E-Mail Spam-Aufkommens. Ausschließlich die aufgelisteten E-Mail-Server (Postausgangsserver) sind bei der Verwendung eines lokalen E-Mail Programms (z.B. Outlook) freigeschaltet. Alle anderen Postausgangsserver werden gefiltert. Möchten Sie zusätzlich eigene Postausgangsserver verwenden, so können Sie unterhalb der Liste bis zu fünf E-Mail-Server hinzufügen.

Also geprüft, ob die Mail Server von Google eingetragen sind – und siehe da, sie sind es – jedoch konnte ich immer noch keine Mails verschicken.

Erst eine Deaktivierung dieses „Sicherheits Features“ brachte den gewünschten Erfolg.

Auf Wiedersehen Outlook und Thunderbird…

… und herzlich Willkommen Mailbrid.

Ich habe über viele Jahre hinweg immer Outlook und Thunderbird als E-Mail Programm genutzt. Beide Lösungen sind mir einfach zu „aufgebläht“ geworden in den letzten Jahren. Also hieß es sich nach einer Alternative umschauen.

Gelandet bin ich letztendlich bei Mailbrid. Klein, schlank und entspricht voll meinen Erwartungen. Und Dank des „Amazing Summer Sale“ habe ich mir sogar eine Pro Lifetime Lizenz geleistet.

Datenschutz, WhatsApp und Facebook

Mal in ganz eigener Sache…

Immer wieder bekomme ich von Freunden und Bekannten zu hören, was das doch für ein Skandal ist, dass WhatsApp Daten an Facebook weitergibt und auch noch die AGB ändert (Facebook weißt ja wenigstens darauf hin, dass die Daten analysiert werden)

Hallo? Aufwachen! Warum nutzt ihr dann ein Android Smartphone? Oder ein iPhone? Oder habt einen eigenen Facebook Account? Oder schlimmer noch – spielt vielleicht auch noch Pokemon GO? Fast alle Apps auf Smartphones erfassen Daten wie Standort, Kontakte etc. und gleichen die Daten ab um an die heiß begehrten Nutzerdaten zu kommen.

Vielleicht surft ihr ja auch noch auf Seiten wie Spiegel, Focus, Stern oder Google (um nur einige Beispiele zu nennen). Keiner hinterfragt da, was mit den ganzen gesammelten Daten der Tracking Cookies, Web Bugs und Analyse Pixel gemacht wird.

Also: entweder komplett auf Internet, Smartphones und Handy verzichten oder einfach mal damit leben, dass wir nun mal gläsern sind.

Pi-hole Webinterface und Status Update

Zum Guten-Morgen-Kaffee und lesen der News bekam ich gerade die Anzeige das es für Pi-hole ein Update gibt. Also schnell PuTTY gestartet und das Update eingespielt. Das Webinterface zeigt jetzt Version 1.4 und das neue Logo wurde eingespielt. Nicht zu übersehen auch die Echtzeit Temperaturanzeige unter dem Logo. Einen Changelog habe ich leider noch nicht gefunden…

Aktuelle Zeit: 06:04 Uhr
aktive Geräte im Netzwerk: 14
Ads Blocked Today: 3,692
DNS Queries Today: 5,485
Of Today’s Traffic Is Ads: 67.3%
Domains Being Blocked: 734,259

Einträge in der eigenen Blocklist: 169397
Einträge in der eigenen Blacklist: 0
Einträge in der eigenen Whitelist (inkl. Blocklist URLs): 19
Listen in Verwendung: 41

Windows 10 Anniversary Update

Seit dem 02.08.2016 ist die erste große Aktualisierung für Windows 10, das Anniversary Update, verfügbar. Gestern und vorgestern habe ich es bereits bei vier Rechnern als Update angezeigt bekommen und die Rechner dementsprechend aktualisiert. Das Update klappte absolut reibungslos, keine Apps sind verschwunden, keine der installierten Programme wurde deinstalliert.

Leider wurde und wird mit bisher das Update bei einem Rechner nicht angezeigt, aber ein kleiner Umweg hilft weiter:

1. Windows 10-Updateverlauf öffnen
2. Klicke auf den Button Anniversary Update jetzt herunterladen und starten
3. Windows 10 prüft nun, ob dein Gerät mit dem Anniversary Update kompatibel ist. Falls ja, kann es losgehen
4. Wenn das Update heruntergeladen ist, aber nicht sofort bzw. innerhalb von 30 Minuten installiert werden soll, einfach auf Später neu starten klicken
5. Mit dieser Update-Methode bleiben alle Dateien, Apps, Spiele, Fotos etc. unverändert auf dem Gerät bestehen
6. Update durchführen und nach einigen Neustarts am Anniversary Update freuen

Pi-hole v2.8.1 und Status Update

Am 15.07.2016 haben die Entwickler eine neue Version von Pi-hole veröffentlicht. Der Changelog kann hier nachgelesen werden.

Aktuelle Zeit: 10:33 Uhr
aktive Geräte im Netzwerk: 17
Ads Blocked Today: 9,093
DNS Queries Today: 14,338
Of Today’s Traffic Is Ads: 63.4%
Domains Being Blocked: 592,277

Einträge in der eigenen Blocklist: 164741
Einträge in der eigenen Blacklist: 597
Einträge in der eigenen Whitelist (inkl. Blocklist URLs): 21
Listen in Verwendung: 38