Speedport Hybrid Firmware

Guten Morgen,

durch Zufall habe ich gerade die neue Firmware für den „geliebten“ Speedport Hybrid „gefunden“: 050124.03.05.017

Automatisch wurde die Firmware noch nicht eingespielt, durch eine manuelle Prüfung ist die Firmware verfügbar.

    Änderungen:

  • Verbesserungen im DSL
  • Verbessertes Handling DSL – LTE (Bonding)
  • DSL auch ohne gesteckte SIM-Karte möglich
  • Verbesserte Sicherheit
  • Zahlreiche Verbesserungen betr. Heim-Netzwerk
  • Verbesserte Unterstützung Dynamic DNS
  • Verbessertes WLAN
  • Fehlerbehebung in der WebUI

Einen ausführlichen Changelog habe ich bisher leider nicht gefunden.

Tag der Arbeit – FTL ist da

Pi-hole hat den Sprung auf Version 3 geschafft. Das Entwickler Team hat am 01.05.2017 Version 3.0 veröffentlicht.

Wichtigste Neuerung in dieser Version: FTL ist da =) – FTL Version 2.6

Changelog Pi-hole Core: Changelog Pi-hole Version 3.0
Changelog Admin Page: Changelog Pi-hole Admin Page Version 3.0

Dazu noch mein Status Update:

Domains Being Blocked: 1353324
Einträge in der eigenen Blocklist: 28703
Einträge in der eigenen Wildcard-Blacklist: 2630
Einträge in der eigenen Whitelist (inkl. Blocklist URLs): 110
Listen in Verwendung: 69

Pi-hole Development Version und FTL

Sonntagmorgen, Kaffee und der Entschluss auf die Development Version von Pi-hole umzusteigen, um endlich FTL zu testen.

Und was soll ich sagen, es war ein guter Entschluss, FTL läuft, im Gegensatz zur vorherigen Lösung, mit „Lichtgeschwindigkeit“ beim Anzeigen der Daten.

In der FRITZ!Box ist inzwischen auch alles optimal eingestellt, Pi-hole wird als DNS Server im lokalen Netzwerk bekanntgegeben. Bisher hatte ich die IP des RasPi nur unter Internet > Zugangsdaten > DNS Server eingetragen. Mit dieser Option wurde die IP aber nicht im Netzwerk bekanntgegeben. Der zusätzliche Eintrag der DNS Server IP unter Heimnetz > Heimnetzübersicht > Netzwerkeinstellungen > IP4 / IP6-Adressen > Lokaler DNS-Server bewirkt, dass die FRITZ!Box den DNS-Server an alle Geräte im Netzwerk weitergibt.

Hier noch mein aktueller Status:

Domains Being Blocked: 763835
Einträge in der eigenen Blocklist: 6386
Einträge in der eigenen Wildcard-Blacklist: 2096
Einträge in der eigenen Whitelist: 88
Listen in Verwendung: 61

Pi-hole und Admin Page Update

Es ist Zeit für einen neuen Beitrag. Rund um Pi-hole hat sich einiges getan. Seit meinem letzten Beitrag wurden mehrere kleine Updates veröffentlicht.

Changelog Pi-hole Core: Changelog Pi-hole Version 2.13.1
Changelog Web Interface: Changelog Pi-Hole Admin Page Version 2.5.1

Dazu noch mein Status Update:

Aktuelle Zeit: 19:35 Uhr
DNS Queries Blocked Today: 549
DNS Queries Today: 3078
Today’s Queries Were Blocked: 17.8%
Domains Being Blocked: 714299

Einträge in der eigenen Blocklist: 5173
Einträge in der eigenen Wildcard-Blacklist: 1665
Einträge in der eigenen Whitelist (inkl. Blocklist URLs): 95
Listen in Verwendung: 48

Für den aufmerksamen Mitleser: die wenigen Queries heute sind bedingt durch die seit dem 03.03.2017 bestehende Telekom Störung – die „tollen“ Techniker und „schlauen“ Supportmitarbeiter vertrösten den zahlenden Kunden nur. Also fix das Smartphone als Hotspot eingerichtet und schon gehts.

Pi-hole Core und Web Interface Update

Kurz vor den Feiertagen gibt es noch ein tolles Geschenk von den Machern von Pi-hole.

Pi-hole Core sowie das Web Interface wurden auf den neusten Stand gebracht und viele sehr nützliche Funktionen sind eingebunden worden.

Danke an das Team von Pi-hole.

Changelog Pi-hole Core: Changelog Pi-hole Core Version 2.10
Changelog Web Interface: Changelog AdminLTE Version 2.0

Pi-hole Webinterface und Status Update

Zum Guten-Morgen-Kaffee und lesen der News bekam ich gerade die Anzeige das es für Pi-hole ein Update gibt. Also schnell PuTTY gestartet und das Update eingespielt. Das Webinterface zeigt jetzt Version 1.4 und das neue Logo wurde eingespielt. Nicht zu übersehen auch die Echtzeit Temperaturanzeige unter dem Logo. Einen Changelog habe ich leider noch nicht gefunden…

Aktuelle Zeit: 06:04 Uhr
aktive Geräte im Netzwerk: 14
Ads Blocked Today: 3,692
DNS Queries Today: 5,485
Of Today’s Traffic Is Ads: 67.3%
Domains Being Blocked: 734,259

Einträge in der eigenen Blocklist: 169397
Einträge in der eigenen Blacklist: 0
Einträge in der eigenen Whitelist (inkl. Blocklist URLs): 19
Listen in Verwendung: 41

Windows 10 Anniversary Update

Seit dem 02.08.2016 ist die erste große Aktualisierung für Windows 10, das Anniversary Update, verfügbar. Gestern und vorgestern habe ich es bereits bei vier Rechnern als Update angezeigt bekommen und die Rechner dementsprechend aktualisiert. Das Update klappte absolut reibungslos, keine Apps sind verschwunden, keine der installierten Programme wurde deinstalliert.

Leider wurde und wird mit bisher das Update bei einem Rechner nicht angezeigt, aber ein kleiner Umweg hilft weiter:

1. Windows 10-Updateverlauf öffnen
2. Klicke auf den Button Anniversary Update jetzt herunterladen und starten
3. Windows 10 prüft nun, ob dein Gerät mit dem Anniversary Update kompatibel ist. Falls ja, kann es losgehen
4. Wenn das Update heruntergeladen ist, aber nicht sofort bzw. innerhalb von 30 Minuten installiert werden soll, einfach auf Später neu starten klicken
5. Mit dieser Update-Methode bleiben alle Dateien, Apps, Spiele, Fotos etc. unverändert auf dem Gerät bestehen
6. Update durchführen und nach einigen Neustarts am Anniversary Update freuen